Kostenloser Versand ab 150,- €**
Schneller & sicherer Versand
Kostenlose Beratung 0711 - 21309866

Futter für die Bienen - Bienenweidepflanzen

Zur Energieversorgung benötigt ein Bienenvolk im Jahr etwa 50 kg Honig und 20 kg Pollen.

Imker und Imkerinnen können in der zweiten Frühlings- und ersten Sommerhälfte durch die Auswahl des Standortes und durch Wanderungen in trachtreichen Gebieten die Menge der Futterquelle positiv beeinflussen.

Während im zeitigen Frühjahr und ab der zweiten Sommerhälfte nur spärliches Futterangebot vorliegt, muss teilweise mit Zuckerwasser ausgeholfen werden.

Um ein gleichbleibendes Nektar- und Pollenangebot zu gewährleisten, ist es wichtig, den Bienen die dazu notwendigen Pflanzen bereitzustellen.

Die Lieferanten, die den Bienen Nektar, Pollen und Honigtau liefern, nennt man Bienenweidepflanzen. Eine Bienenweide ist also nichts anderes als eine Grünfläche, die aus Bienenweidenpflanzen besteht.

Zwischen März bis Mai ist der ideale Zeitpunkt, solch eine Bienenweide anzulegen.

Hierfür muss zuerst der Boden vorbereitet werden. Er sollte locker, möglichst frei von Unkraut und nicht zu nährstoffreich sein. Das bienenfreundliche Saatgut kann man mit ein wenig Sand vermischen, um es besser ausbringen zu können. Fünf bis zehn Gramm Saatgut reicht für etwa einen Quadratmeter. Die Samen leicht in den Boden einarbeiten, andrücken und gut angießen.

 

Als bienenfreundlich gelten Pflanzen, deren Blüten viel Pollen und Nektar produzieren.

Als pollenreiche Zierpflanzen gelten beispielsweise Akelei, Astern, Blaustern, Dahlie, Efeu, Lupine, Löwenmäulchen, Malve, Phacelia, Purpurfetthenne, Ringelblume, Sonnenblume, Traubenhyazinthe, Wicke und Winterheide.

Zu den bienenfreundlichen Kräutern und Wildpflanzen gehören Bärlauch, Bergbohnenkraut, Borretsch, Fenchel, Glockenblume, Hahnenfuß, Lavendel, Löwenzahn, Minze, Oregano, Rosmarin, Salbei, Schafgarbe, Schnittlauch, Thymian, Zitronenmelisse.

Aber auch Gemüsepflanzen wie Ackerbohne, Gurke, Kürbis, Melone und Zwiebel bedienen die Bienen mit ausreichend Pollen.

Üppig mit Blüten gefüllte Zierpflanzen hingegen bieten den Bienen kaum Nahrung und sind lediglich für das Auge der Menschen schön.

 

Auch wir haben eine Auswahl an Samen für Bienenweiden in unserem Angebot.

So zum Beispiel die „Gönninger Sommer Pracht“, der besondere Blumensamen für Bienen, Insekten & Co.

Oder die Samenmischung „Schönes Land“, bestehend aus Blumensamen mit ländlichem Charme und natürlichem Flair mit bekannten, einfachen Blumen aus den alten Bauerngärten. Für viele Nützlinge duftig, bunt und reich blühend!

Stöbern Sie in unserem Online-Shop oder kommen Sie vorbei.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.